Rheintalgliders

Rheintalgliders

Piloten aus dem Rheintal

Archiv zur Kategorie ‘Walk & Fly’

Hike auf die Schesaplana

« 1 von 6 »

Tagwache um 5.00 Uhr, der Bus fuhr in Bürs 6.29 Uhr ab nach Brand. Jetzt ging es zu Fuss weiter. In gut 6 Stunden Marsch konnten wir die 1900 Höhenmeter gemütlich bewältigen. Das Panorama am Boden so wie in der Luft war wie immer einzigartig! Dabei waren: „siehe Fotos“ 

Rätikon abfliegen

Gemütlicher Aufstieg mit Hans auf den Sassauna und Start nach 15 Uhr. Dann bei tiefem Sonnenstand und mit der letzten Thermik das Rätikon abgeflogen.

« 1 von 2 »

33 Jahre Rheintalgliders, Jubiläumsfest mit Chrigel Maurer

„Bilder sagen mehr als Worte“ Danke an alle Helfer, es war ein schöner Anlass ;-)

« 1 von 11 »

Hike&Fly Hohe Kugel

Schöner Obigflug von der Hohen Kugel. Mässiger Wind aus Nordost und Basis auf 2000m. Über dem Hochälpele stand ein schönes Wölkli ;-)

Hike&Fly Schesaplana 2965m

Mit dem 6:30 Bus fuhren Hans und ich von Bürs nach Brand. Jetzt mussten wir nur noch die ca. 1900 Höhenmeter von Brand zur Schesaplana bewältigen :-) Mit Steigeisen ausgerüstet, ging es über den Bösen-Tritt-Steig…. am Lünersee angekommen, waren unsere Camelbags schon zugefroren. Endlich kam die Sonne und taute uns mit Camelbag wieder auf. Auf der Totalphütte haben wir noch eine Pause eingelegt und tankten viel Sonne. Der Aufstieg war dann etwas anstrengend, da man immer wieder im Schnee eingebrochen ist. Nach gut 7 Stunden mit gemütlichen Pausen sind wir an der Schesa angekommen. Der Wind am Gipfel spürte man mit ca. 10 – 15 Km/h aus Ost. Wir starteten in eine Ablösung und liessen uns etwas im Lee rumschaukeln. Der Gleitflug dauerte um die 40 Minuten und konnten gerade noch rechtzeitig landen, bevor der Nebel alles dicht machte! Mit Tee und Vodka haben wir uns wieder aufgewärmt…. Lange Rede, kurzer Sinn…. „Es war einfach nur Geil :-)


  • Seiten

  • Meta

  • Kalender

  • Letzte Kommentare

  • Gallery

    2014-07-03 18.46.22
  • Schreikasten

    Name:
    Email:
    Für:  
    Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
    (aber sie wird zur Erzeugung des Avaters benutzt)

  • Wetter Aktuell