Rheintalgliders

Rheintalgliders

Piloten aus dem Rheintal

Rheintalgliders-Cup

Der Rheintalgliders-Cup findet in diesem Jahr in den folgenden drei Disziplinen statt:

1. Streckenfliegen mit den Plätzen 1-3
2. Lowsave mit den Plätzen 1-3
3. High altitude mit den Plätzen 1-3

 

Streckenfliegen = der Streckenflug mit am meisten Punkte gemäss XC-World
Lowsave = der tiefste GPS-Punkt im entsprechenden 5km Zylinder und danach fliegend wieder Startplatzhöhe erreicht
High altitude = der höchste GPS-Punkt im entsprechenden 5km Zylinder

Regeln:

Siehe unter den Sponsoren


Falls euer Flug in der Wertung noch fehlt, sendet mir doch Bitte den XC-Link des Flugs und gebt mir an für welche Disziplin er gewertet werden soll. Raphi

Teilnehmer- / Rangliste 2019:
Streckenflug:
Rang Teilnehmer Punkte
Name Vorname (X)
1      
2
3      
Lowsave:
Rang Teilnehmer Lowsave
Name Vorname (m.ü.M.)
1      
2
3      
High altitude:
Rang Teilnehmer High altitide
Name Vorname (m.ü.M.)
1      
2
3      
Teilnehmer Streckenflug Lowsave Highaltitude
Name Vorname
Link Biefer Gerda      
Link Bleichi Urs 62.54 Pkt.    
Link Bodenmann Iris      
Link Dollenmaier Günter 169.68 Pkt.    
Link Federer Samuel   525 m  
Link Gallusser Felix
Link Kehl Simon      
Link Keller Beat 2954 m
Link Kuster Werner      
Link Mühlemann Christian
Link Nüesch Hans 181.96 Pkt.    
Link Pongratz Raphi 186.08 Pkt. 463 m  
Link Söldi Othmar     2775 m
Link Speck Simon
Link Städler Remo      
Link Stäheli Roger 496 m
  Steiger Stuart      
Link Steiner Norbert
Link Wäspi Roman 63.3 Pkt.    
Link Wöllner  Thomas
Link Würgler Hans   531 m  
Aktualisiert  PORA 09.06.2019
Teilnehmer- / Rangliste 2018:
Streckenflug:
Rang Teilnehmer Punkte
Name Vorname (X)
1 Pongratz Raphael 209.85
2 Federer Samuel 176.05
3 Wäspi Roman 163.3
Lowsave:
Rang Teilnehmer Lowsave
Name Vorname (m.ü.M.)
1 Nüesch Hans 490 m
2 Würgler Hans 502 m
3 Stäheli Roger 601 m
High altitude:
Rang Teilnehmer High altitide
Name Vorname (m.ü.M.)
1 Söldi Othmar 2547 m
2 Dollenmaier Güther 2450 m
3 Städler Remo 2388 m
Teilnehmer Streckenflug Lowsave Highaltitude
Name Vorname
Link Biefer Gerda      
Link Bodenmann Iris     1897 m
  Dietschi Thomas      
Link Dollenmaier Günter 78.41 Pkt. 592 m 2450 m
Link Federer Samuel 176.05 Pkt. 592 m 2524 m
Link Gallusser Felix
Link Kehl Simon     1915 m
Link Künzler Anita
Link Kuster Werner      
Link Laich Hansruedi 78.55 Pkt.
Link Nüesch Hans 204.89 Pkt. 490 m  
Link Pongratz Raphi 209.85 Pkt. 470 m  
  Rohner Mäga      
Link Sailer Frank      
Link Schmitter Karl      
Link Söldi Othmar 2547 m
Link Städler Remo 70.33 Pkt. 659 m 2388 m
Link Stäheli Roger 601 m
Link Steiner Norbert      
Link Wäspi Roman 163.3 Pkt.
Link Wöllner  Thomas      
Link Würgler Hans 502 m
Aktualisiert  PORA 20.11.2018

Sponsoren:
Der Rheintalgliderscup wird gesponsort von:

Hier könnte dein Logo stehen!


Regeln:

Allgemein:
Für den Rheintalgliders-Cup sind nur Mitglieder der Rheintalgliders zugelassen.
Ein Teilnehmer kann nur in einer Disziplin gewinnen und da nur ein Rang belegen. Es gibt also 9 verschiedene Gewinner.

Preisgeld/Startgeld:
Das Startgeld beträgt CHF 10.-.
Das Startgeld muss vor dem Flug entrichtet werden.
Die Preisgelder werden für diese drei Disziplinen wie folgt aufgeteilt:
Streckenflug 40% des Topfs
Lowsave und High altitude je 30% des Tops
Pro Disziplin gibt es drei gewinner. Unter diesen Gewinnern wird wie folgt aufgeteilt:
1.Platz = 50%; 2.Platz = 30%; 3.Platz = 20%
Der Topf besteht aus dem einbezahlten Startgeld aller Teilnehmer und den Sponsorengeldern.

Siegerehrung:
Die Siegerehrung findet am Klaushöck statt. Grundsätzlich gilt da Anwesenheitsplicht für alle Sieger des Rheintalglidercups ;-). Sollte ein Sieger nicht am Klaushöck teilnehmen können, hat dieser nach dem Klaushöck 2 Wochen Zeit mit mir einen Termin für die Preisübergabe abzumachen, ansonsten geht der Preis in den Topf fürs nächste Jahr.

Schrimfaktoren:
Für den Streckenflug gelten die Schirmfaktoren wir folgt:
DHV1 EN A = Faktor 1.5
DHV1/2 EN B = Faktor 1.3
DHV2 EN C = Faktor 1.2
DHV2-3 EN D = Faktor 1.1
offene Schirme = Faktor 1.0
Starrflügler = Faktor 1.0
Für die Disziplinen Lowsave und High altitude sind die Faktoren für alle Schirme und Starrflügler 1.0.

Gewertete Flüge:
Gewertet werden Flüge welche unter http://www.xcontest.org/world eingegeben werden. Ein Flug wird nur dann in die Wertung aufgenommen, wenn er auf der XC-Seite mit einem 2km-Radius um den offiziellen Startplatz gefunden wird (siehe unten).
Gewertet werden alle Töniflüge/Schwammflüge welche in der XC-Saison 2018 geflogen werden und das Startgeld vor dem Flugdatum eingezahlt wurde.

Streckenflug:
Gewonnen hat der Töniflug/Schwammflug welcher am Ende der XC-Saison 2018 am meisten Punkte abwirft (Wertung XC-World).

Lowsave:
Gewonnen hat hier wer sich fliegend vom tiefsten Punkt wieder hochkämpft. Hochgekämpft hat sich, wer nach dem Lowsave wieder Tönihöhe (1080 m.ü.M.) oder Schwammhöhe (1150 m.ü.M.) erreicht hat. Der tiefste Punkt muss sich in der unten abgebildeten 5km Zone des entsprechenden Startplatzes befinden. Abweichungen in der Höhe werden mit der Höhendifferenz von Start- und Landeplatzhöhe korrigiert.

High altitude:
Gewonnen hat hier wer den höchsten Punkt erreicht hat. Der höchste Punkt muss sich in der unten abgebildeten 5km Zone des entsprechenden Startplatzes befinden. Abweichungen in der Höhe werden mit der Höhendifferenz von Start- und Landeplatzhöhe korrigiert.

Lufträume:
Grundsätzlich sind 3050 m.ü.M. am Töni wie auch am Schwamm immer erlaubt. Jedoch gelten über dem Töni ab 600m über Grund das ganze Jahr die grossen Wolkenabstände (keine Segelflugzone). Am Schwamm gelten vom 01. März bis am 31. Oktober die kleinen Wolkenabstände bis auf 3050 m.ü.M. (Segelflugzone). Wenn die LS-R3 nicht aktiv ist, darf am Schwamm auch höher geflogen werden, nämlich bis 3950 m.ü.M. bei Mil ON oder 4550 m.ü.M. bei Mil OFF! (viel Spass und denkt an den Sauerstoff ;-))


Start Radius St.Anton 2km (das Bild ist verlinkt mit XC-Seite)

Start Radius Montlinger-Schwamm 2km (das Bild ist verlinkt mit XC-Seite)

Lowsave und High altitude Radius für Flug mit Startplatz St.Anton 5km (das Bild ist verlinkt mit XC-Seite)

Lowsave und High altitude Radius für Flug mit Startplatz Montlinger-Schwamm 5km (das Bild ist verlinkt mit XC-Seite)

 


Dein Kommentar...


  • Seiten

  • Meta

  • Kalender

    • Clubmeisterschaften Verschiebedatum

      22. Juni 2019 - 23. Juni 2019  
      Ökotech Systembau AG, Kobelwies, 9463 Oberriet, Schweiz

      Weitere Details anzeigen

  • Letzte Kommentare

  • Gallery

    SONY DSC
  • Schreikasten

    Name:
    Email:
    Für:  
    Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
    (aber sie wird zur Erzeugung des Avaters benutzt)
    Frank Sailer
    (Montag, Jun 3. 2019 09:57 AM)
    Für jonathan –
    we connect by telegram for time and meeting point to pick up the pilots and drive to Schwamm or Töni – where do you live / when are you in the area?
    geni
    (Sonntag, Jun 2. 2019 08:41 AM)
    Bin 13.15 h Strasse Schwamm

    1
  • Ebenalp Livecam