Rheintalgliders

Rheintalgliders

Piloten aus dem Rheintal

Archiv zur Kategorie ‘St.Anton’

Töni und feuchte Wolken

2015-05-25 11.56.202015-05-25 12.52.182015-05-25 12.52.302015-05-25 13.22.45

Einige Gliders haben heute das trockene und sonnige Fenster ideal ausgenützt 😃👌

Karfreitag am Töni

Wie bestellt haben wir auf Karfreitag schönes Wetter bekommen. Basis war auf 2400m mit strengem Wind aus Sektor WSW. Fotos von mir und Hans W. mit seinem Tele.

2015-04-03 11.30.41 DSC_3864 DSC_3865 DSC_3869 DSC_3874 DSC_3875__ DSC_3878_ DSC_3896 DSC_3905_ 2015-04-03 13.41.12 2015-04-03 13.41.37 2015-04-03 13.41.43

 

 

 Tageshotspot Schweiz  Töni auf dem 2. Platz   :lol:

Schöner Gradient am Töni

2015-02-28 11.46.242015-02-28 12.28.182015-02-28 13.21.552015-02-28 13.40.262015-02-28 13.40.382015-02-28 13.40.442015-02-28 13.54.142015-02-28 15.14.37Der Töni zeigte sich heute von seiner labilen Seite. Unten warm oben Kalt, der Gradient war über 7°! Günthi und Gerda sind auch noch am Startplatz eingetroffen. Schirm im Sack und es hatte Nullwind, Schirm ausgepackt und es hatte Rückenwind… :roll: Nach ca. 15 Min. war wieder fast Windstill und man konnte starten. Die Pfüpfe haben markiert wo es hoch ging, besser geht’s nicht. Später ist Sämi auch noch daher geschlichen und hat seine Runde geflogen.

Tageshotspot Schweiz

Auf den Nordwind warten…

2015-01-31 13.32.28Eine neue Modeerscheinung auf dem Töni…, es wird bei schönstem Südwind gequasselt und geratscht bis der Nordwind einsetzt ;-) andere standen parat mit ausgelegtem Schirm und warteten bis der Süd weg war!? Ein wenig Geduld war dann schon gefragt, nach einer Stunde sind alle noch gut raus gekommen. Danke Felix für den neuen Windsack!

Nachtflug bei fast Vollmond am Töni

IMG_20150106_091419Bei klirrender Kälte gegen 19:30 Uhr trafen sich Roger S, Roger W, Hans Z mit Käthi Hans N mit Michelle, Patricia, Raphi, Hennes, Christian und der Flachmann am Töni. Der Wind war uns noch zu stark und gingen anschliessend in die Beiz um uns aufzuwärmen. Danach pfiff der Wind immer noch zwischen 10 und 20Km/h aus SSW. Man wartete eine schwache Phase ab und hüpfte ins Nichts. Mit einem Positionslicht an einer Leine hängend sah man wo wer flog ;-) Die Bedingungen waren nicht gerade ruhig, vergleichbar mit einem schwach thermischen Tag. Am Startplatz konnte man kurz soaren, über dem Wald und im Tal ist es immer wieder gestiegen :-) Foto Hans N.


  • Seiten

  • Meta

  • Kalender

  • Letzte Kommentare

  • Gallery

    0127
  • Schreikasten

    Name:
    Email:
    Für:  
    Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
    (aber sie wird zur Erzeugung des Avaters benutzt)

  • Ebenalp Livecam