Rheintalgliders

Rheintalgliders

Piloten aus dem Rheintal

Zur späten Stunde von Amden ins Prättigau geheizt

Vor der Talquerung vom Gonzen zum Vilan
Wendepunkt im Prättigau
Fantastischer Ausblick Richtung Engadin

Am 01. April durfte ich mit den Topcracks in der Deltaszene mitfliegen.

Nach harzigem Höhengewinn am Start habe ich dann die Schnellstrecke über die Churfirsten ins Prättigau genommen. Am Gonzen nochmals an die Basis aufgedreht auf 3200m bin ich am Vilan mit 2600m angekommen und konnte nach ein paar Kreisen in Richtung Westen fliegen.

Beim Chrüz nochmal hochgedreht habe ich dann die Heimreise in Angriff genommen. Vor dem Walensee ging dann langsam das Licht aus und so landete ich in Walenstatt.

https://www.xcontest.org/switzerland/en/flights/detail:waespi/1.04.2021/12:53#fd=photos

3 Kommentare zu “Zur späten Stunde von Amden ins Prättigau geheizt”

  1. Samuel meint dazu:

    Hey cool, mal was neues auf der HP!
    Gratuliere zu dem Erstaprilscherzflug ;-).

  2. Raphi
    Raphi meint dazu:

    Besten Dank für den Beitrag, schöne Fotos, weiter so!

  3. please meint dazu:

    HAMMER wuff plus …. glaube werde meine Gleitlumpen anzünden ;-)

Dein Kommentar...


  • Seiten

  • Meta

  • Kalender

  • Letzte Kommentare

  • Schreikasten

    Name:
    Email:
    Für:  
    Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
    (aber sie wird zur Erzeugung des Avaters benutzt)
    Samuel
    (Freitag, Apr 2. 2021 09:00 AM)
    Ja 2 Flugschulen sind Mitglied im Club…
    Oliver
    (Donnerstag, Mrz 25. 2021 08:46 AM)
    Für Samuel – Vielen Dank. Gibt es bei euch im Club oder Verein einen Fluglehrer?
    Samuel
    (Sonntag, Mrz 7. 2021 11:41 AM)
    Hallo Oliver
    Für Töni und Schwamm braucht es keine Landekarte mehr.
    Oliver
    (Donnerstag, Mrz 4. 2021 10:06 PM)
    Wie komme ich an die Jahreskarte des FGA, so dass ich in St Anton Starten und in Marbach landen kann?
    Samuel
    (Freitag, Sep 11. 2020 07:58 AM)
    Für Melchior – Dankä!

    1 · 2
  • Ebenalp Livecam