Rheintalgliders

Rheintalgliders

Piloten aus dem Rheintal

Töni ging gut!

Am morgen war noch heftiger Regen…… doch wer das Meteo aufmerksam gelesen hat wusste, dass der heutige Sonntagnachmittag eine Delikatesse auf dem Speiseplan werden wird. So machten sich Raphi und ich auf den Weg, um schleunigst in die Luft zu kommen. Nach dem Start um 13:45 Uhr ging es gleich perfekt weg und man hängte sich an die Basis auf 1200m. Nach kurzer Zeit gesellten sich Sami und ein „blauer Schirm ??“ dazu. Raphi schaffte es bis über den Rheinpark St.Margrethen, was in dieser Höhe von 1150m eher selten vor kommt :-) (s. Foto). Ich schaute mir derweil etwas die schöne Seenlandschaft Rheintal von oben an. Nach einem lowsave auf 523m bei Rebstein/Balgach ging es wieder hoch bis zu Basis. Auch Sami absolvierte eine schöne Rheintalrunde von Haustür zurück zur Haustür – bravo! Für mich erstaunlich, wieviele Pilots so einen Hammer Sonntag mit spektakulärer Aussicht auslassen… Gruss Stormi

3 Kommentare zu “Töni ging gut!”

  1. please meint dazu:

    es gibt Piloten, welche einen Tag „Flugferien“ (im Sinne von einem Tag nicht fliegen gehen müssen) vollumfänglich geniessen :-) compliment 4 the spicy hot Pics !!!

  2. Raphi
    Raphi meint dazu:

    Über die Seenlandschaft auszuholen war sehr beeindruckend! Eine solche Gelegenheit wird es nicht alle Tage geben ;-)

  3. Hans W. meint dazu:

    bei Gott…so einen galaktisch Ultra Day würd ich nicht gegen einen lauen Abgleitertag tauschen wollen :-) Die Thermik war übrigens gestern so soft wie das Soft-Eis an der Räbster Chilbi ;-)

Dein Kommentar...

*


  • Seiten

  • Meta

  • Schreikasten

    Name:
    Email:
    Für:  
    Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht
    (aber sie wird zur Erzeugung des Avaters benutzt)

  • Termine/Events

    • 03.01.18:Clubhöck im Laser
    • 12.02.18:Clubhöck im Laser
        Next »
  • Wetter Aktuell